Flächendeckendes Breitbandinternet

02.08.2008 - posted in Allgemein - 2 Kommentare

Durch immer stärker global vernetzte globale Firmenprozesse werden ein schneller Datenaustausch und effektive Kommunikationsmöglichkeiten für ein funktionierendes Firmennetzwerk immer wichtiger. Auch im privaten Bereich hat das Internet einen immer größeren und wichtigeren Platz eingenommen.

Während Kühlschränke, die über das Internet automatisch Einkäufe tätigen, für den Alltag noch Zukunftsmusik sind, machen gerade die einfacheren Internetanwendungen wie YouTube, ICQ und Co das Internet für Privatanwender interessant.

„18 Millionen DSL-Anschlüsse in Deutschland“ - BNetzA-Tätigkeitsbericht 2006/2007

Mit steigender Nachfrage hat sich in den letzten Jahren auch der Konkurrenzdruck unter den Internetanbietern enorm erhöht, sodass der Kunde von immer günstigeren Preisen und schnelleren Anschlüssen profitiert. Dabei haben sich unter vielen DSL Resellern auch einige große Provider wie Arcor und 1&1 herauskristallisiert.

DSL Technologien

So hat man über die verschiedenen DSL Anbieter verschiedene Möglichkeiten auf das WorldWideWeb zuzugreifen: DSL über den Telefonanschluss ist die am weitesten verbreitete Technologie Breitbandinternet flächendeckend zur Verfügung zu stellen.

Doch auch DSL per Satellit oder Kabelanschluss sind günstige Alternativen zum gewöhnlichen DSL per Telefonanschluss, sodass wir Ihnen auf dsl-anbieter-magazin.de die verschiedenen DSL Technologien vorstellen und für Sie die bekanntesten Provider der jeweiligen Anschlussart getestet haben.